Akteure der Kreissportbünde aus dem Hochsauerlandkreis und dem Märkischen Kreis organisierten in den Sommerferien 2019 ein Sprach- und Bewegungscamp im Sport- und Erlebnisdorf Hachen. Kinder mit Fluchterfahrung, Migrationshintergrund und Kinder aus sozial schwachen Familien tun sich oft schwer beim korrekten Gebrauch der deutschen Sprache. Wenige sind zudem in Vereinen angemeldet. Sport und Bewegung im Verein bietet jedoch sehr gute Möglichkeiten die Sprache spielerisch und mit viel Spaß weiterzuentwickeln. Im Rahmen eines einwöchigen Camps haben 20 Kinder im Grundschulalter verschiedene Sportarten ausprobieren. Im Mittelpunkt des Camps stand die Förderung der deutschen Sprache, sowie die Förderung der Sozialkompetenz. Das Projekt erhielt 3.000 Euro Förderung aus dem LEADER-Topf.

Informationen

Projektname: Sprach- und Bewegungscamp
Projektträger: Kreissportbund Hochsauerlandkreis
Ansprechpartner: Franziska Geise
KreisSportBund Hochsauerlandkreis
Bundesstraße 152
59909 Bestwig
Tel.: 02904-9763254
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hochsauerlandsport.de

Leave A Comment

Schon gelesen?

  • Advantage Allendorf
    Advantage Allendorf
    Neuer Artikel vom:
    Montag, 21. Dezember 2020
    Der SSV Allendorf plant den Umbau von drei Tennisplätzen zu multifunktionalen Allwetter-Sportanlagen. Mit neuen Angeboten möchte ...

LEADERsein! e.V. „Bürgerregion am Sorpesee“

Hauptstraße 1+3  ·  58802 Balve

Telefon: 02375 - 9373633

info@leader-sein.de